Weihnachtsmenü mit passenden Weinempfehlungen

Vielleicht habt ihr's in meinem Portrait schon entdeckt; Wein ist neben der Fotografie meine zweite Leidenschaft. Als ausgebildeter Sommelier schreibe ich in diesem Blog drum immer wieder über ideale und interessante Kombinationen von Speisen und Wein - sogenannten Mariagen oder auch Foodpairings genannt.
Ihr findet diese unter LOVE, FOOD & WINE.

Und so darf natürlich auch ein wunderbares Weihnachts-Menü mit passender Weinbegleitung nicht fehlen in meinem Blog. Extra frühzeitig gepostet, damit ihr noch genügend Zeit zum Einkaufen habt.
Und es darf bei mir schon etwas mehr sein als Fondue Chinoise oder heisser Schinken mit Kartoffelsalat :)

  • Amuse bouche
    Forellenpraline auf Lauchstroh (Rezept)
    Weinbegleitung: Riesling Kung Fu Girl 2016 - Charles Smith Wines bei Flaschenpost.ch

  • Vorspeise
    Süppchen von der Süsskartoffel mit frischem Kürbiskernrahm (Rezept)
    Weinbegleitung: Bündner Blanc de Noir AOC 2017 - Weinbau von Salis bei Flschenpost.ch

  • Salat
    Kleiner gemischter Salat mit Käsechips (Rezept)
    Weinbegleitung: Langhe DOC Arneis Arvià 2017 - Rizieri bei Flaschenpost.ch

  • Zwischengang
    Grapefruit-Espuma mit Randenchips (Rezept)
    Weinbegleitung: Prosecco Blu Extra Dry DOC - Cantine Regie Italia bei Mondovino

  • Hauptgang
    Filet vom Weiderind an Preiselbeersauce und gebratenen Babykartoffeln (Rezept)
    Weinbegleitung: Loco Malbec Mendoza - Selection Dieter Meier 2016 bei Mondovino

  • Dessert
    Blutorangen-Tiramisu (Rezept)
    Weinbegleitung: Valais AOC Dessert Hurlevent 2014 - Les Fils de Charles Favre bei Mondovino

By the way: Habt ihr euer Apéro oder das Hochzeitsmenü bereits bestimmt; seid bei der Auswahl der passenden Weine aber noch unsicher?
Fragt mich an für einen Tipp. Ich bin sehr gerne für euch da.

TOMKOCHER photography an der Messe «Hochzeitsträume»

Plant ihr für eure Hochzeit? Dann empfehle ich euch den Besuch der Hochzeitsträume im Gasthof Kreuz Egerkingen. Der Hochzeitsmesse in der Region Solothurn. Da findet ihr alles zu Brautmode und festlicher Kleidung, Schmuck, Dekorationen, Floristik, Essensvorschlägen und effektvollen Lokalitäten, originellen Fahrzeugen für den speziellen Moment und so weiter…

Ich lade euch ganz herzlich ein, mich am

  • Samstag 19. Januar 2019, 13.00 - 18.00 Uhr oder am

  • Sonntag 20. Januar 2019, 11.00 – 17.00 Uhr

auf meinem Stand zu besuchen.

Holt euch das exklusive und supernützliche Booklet «So wird eure Hochzeit traumhaft» sowie eine kleine süsse Überraschung beim mir am Stand ab.

Ich freue mich auf euch!

Wertvolles Booklet “So wird eure Hochzeit traumhaft”

Wertvolles Booklet “So wird eure Hochzeit traumhaft”

Übrigens: Am Samstag, 19. Januar 2019 von 12.00 - 15.00 Uhr findet das kostenlose Hochzeitsseminar statt. Weitere Infos und das Anmeldeformular findet ihr hier

Möchtet ihr gleich einen Besprechungstermin bei mir am Stand am Samstag oder Sonntag vereinbaren? Dann zögert nicht mich zu kontaktieren. Ich bin gerne für euch da!

Airportraits

Wir dürfen uns ja wahrlich nicht beklagen: Soooo einen langen und schönen Sommer und Herbst den wir heuer geniessen durften. Und dennoch; das aktuelle Wetter schlägt einem bereits wieder aufs Gemüt: Nebel, Hochnebel, Nieselregen, Kälte, Dunkelheit …
Nicht wenige überlegen sich darum vor den Festtagen noch kurz mal wegzufliegen.
Für ein paar Tage an der Sonne und Wärme.

Der Fotograf Mike Kelly hat dazu mit seinen Airportraits eine ganz eigene Interpretation geschaffen. Sehr cool find ich. Hier eine Aufnahme vom Flughafen Amsterdam Schiphol.
Mehr davon findet ihr auf seiner Site.

Six hours of departures from Amsterdam Schiphol's Kaagbaan - Mike Kelley

Six hours of departures from Amsterdam Schiphol's Kaagbaan - Mike Kelley

Habt ihr Ideen die ihr mit einem Profi fotografisch umsetzen möchtet?
Dann zögert nicht mich zu kontaktieren. Bin gerne mit dabei!

"Magnum Manifesto" zeigt grosse Fotografie in München

Wer über die Weihnachtszeit oder zumindest bis Ende Januar mal in München weilt, sollte sich unbedingt die Ausstellung “Magnum Manifesto “ im Kunstfoyer der Versicherungskammer Kulturstiftung in München anschauen.

Die Foto-Agentur Magnum ist legendär: Ein Kollektiv von Fotografen, die sich zwischen Journalismus und Kunst bewegen. Die Ausstellung erkundet die Geschichte der Agentur – und rückt den doch etwas “champagnerseligen Gründungsmythos” etwas ins rechte Licht.

Es war im Frühjahr 1947 als sich in New York fünf Fotografen trafen, allen voran der exzentrische Robert Capa. Im Museum of Modern Art köpften sie eine Magnum-Flasche Champagner und beschlossen, eine ganz besondere Fotoagentur zu gründen. Ihr grosser Wunsch: Der tiefen Depression der Nachkriegszeit mit Bildern etwas entgegenzusetzen.

Die Ausstellung zeigt die ersten Jahre als eigentliche Geburt dessen, was wir heute Foto-Journalismus nennen. Viele Bilder dieser Zeit wurden zu Ikonen: Das leer gefegte, im Nebel versunkene London von Henri-Cartier-Bresson, die Freiheitsstatue in New York, durchs Gitter fotografiert von René Burri, oder eine Mutter mit Kind während der Dürre in Indien von Werner Bischof. Was Magnum ebenfalls auszeichnete und noch heute auszeichnet sind Gruppenprojekte. So wie in den 1950ern die Serie "Generation X" über junge Menschen nach den Kriegen. Oder eines der jüngsten Projekte: "Postcards from America" von 2011. Ein Stimmungsbild der USA, das auch die heute völlig veränderte Arbeitsweise der Agentur widerspiegelt.

Die Ausstellung “Magnum Manifesto “ im Kunstfoyer der Versicherungskammer Kulturstiftung in München erzählt noch bis zum 27. Januar 2019 die 70-jährige Geschichte der berühmten Fotoagentur. Mehr Infos findet ihr hier.

James Dean walks through a rainy Times Square -  Dennis Stock/Magnum Photos

James Dean walks through a rainy Times Square - Dennis Stock/Magnum Photos