Meine Empfehlungen für Brautpaare - Brautjungfernkleider

Weiter geht's mit der neuen Serie in meinem Blog. Denn sehr gerne teile ich meine Erfahrungen aus vielen Hochzeiten mit euch. Heute eine Frage die sich für die Braut stellt:

Brautjungfernkleider richtig aussuchen

Einfach wunderbar! Als Braut darfst du alles rund um eure Hochzeit bestimmen – sogar welches Brautjungfernkleid deine besten Freundinnen tragen sollen. Eine tolle, aber auch etwas schwierige Aufgabe, denn schliesslich sollen sich deine Mädels wohlfühlen in ihrem Brautjungfernkleid.

Aber eines sei gleich am Anfang gesagt: Deine besten Freundinnen alle im gleichen Kleid; oder zumindest in einem gleichfarbenen Kleid: Das ist der Hingucker an eurer Hochzeit. Neben dir als Braut natürlich :-)
Und ich als Fotograf liebe das, denn das gibt einfach wundervolle Fotos!

Brautjunfernkleid.jpg

Das gleiche Brautjungfernkleid für alle?

Für ein besonders einheitliches Erscheinungsbild ist es natürlich ideal, wenn deine Brautjungfern ein identisches Kleid tragen. Am besten sucht ihr eure Brautjungfernkleider gemeinsam aus, wobei du die Richtung vorgeben solltest, damit die Brautjungfernkleider dann auch zu deinem Hochzeitskleid passen.

Jede deiner Freundinnen sollte aber sagen, was für sie gar nicht geht. Ausserdem solltet ihr schauen, dass das Brautjungfernkleid zur Trägerin passt. Spaghettiträger beispielsweise passen nicht zu jeder Figur. Je nach Anzahl deiner Brautjungfern ist es mitunter etwas schwierig, ein Kleid zu finden, das allen gefällt. Manche mögen es eventuell weniger weiblich, andere lieben einen starken Auftritt. Manche tragen gerne knielang, andere mögen es festlicher.
Aber aufgepasst: Wichtig ist, dass dich deine Begleiterinnen im Auftritt nicht übertreffen!.

Macht doch gemeinsam an einem Mädelsabend ein Brainstorming und stöbert schon mal im Internet. Dort könnt ihr auch erste Kleider in die engere Wahl nehmen. Macht euch aber nicht unnötig Stress!
Hauptsache ist, alle fühlen sich in dem Kleid wohl und strahlen auf den Fotos mit glücklichen Gesichtern.

Verschiedene Schnitte, aber ein Look?

Die einfachere Variante ist: Als Braut gibst du bloss einige grundlegende Kriterien für Farbe, Länge, Stil (z.B. Cocktailkleid oder Wickelkleid) vor und deine Mädels suchen ihre Brautjungfernkleider selber aus. Je nachdem wie ihr es vereinbart, ist es auch möglich, dass jede Brautjungfer ein eigenes Modell wählt, solange es mit den anderen abgestimmt ist.

Natürlich gerne gemeinsam an einem Shoppingtag, damit ihr euch gegenseitig bei der Wahl der Brautjungfernkleider beraten könnt. Dies hat auch den Vorteil, dass ihr günstige Brautjungfernkleider finden könnt, die nicht speziell für euch geschneidert werden müssen. Auch eine schöne Möglichkeit: Du und deine Brautjungfern sammeln in Zeitschriften oder im Internet einige Fotos von tollen Kleidern und ihr schaut gemeinsam, welcher Stil ein stimmiges Gesamtbild ergeben würde.

Brautjunfernkleid 2.jpg

Welche Farbe sollen die Brautjungfernkleider haben?

Grundsätzlich ist, abgesehen von Weiss und Schwarz, jede Farbe erlaubt. Beliebte Farben für Brautjungfernkleider sind Rosa, Blau, Gelb, Grün, Lila oder ein elegantes Grau. Grundsätzlich dürfen es gerne Pastelltöne sein. Zarte, pastellige, dezente Farben liegen sehr im Trend und wirken modisch.

Doch das Wichtigste ist, dass die Farbe zu eurem Fest und dem Hochzeitsmotto passt. Orientieren kannst du dich dafür an euren Hochzeitsfarben, eventuellen Farbtupfern in deinem eigenen Kleid oder am Brautstrauss.

Möglich ist es auch, deinen Brautjungfern für die Kleider eine Farbfamilie vorzugeben. So kann deine Freundin sowohl ein gelbes Kleid tragen, aber auch in einem hellen Orange überzeugen.

Ein guter Kompromiss, um alle Mädels glücklich zu machen: Wählt die Kleider in der gleichen Farbe, aber mit unterschiedlichen Schnitten und Stoffen. So findet jede einfacher etwas für ihren Figurtyp.

Die Länge der Brautjungfernkleider

Ein langes, wallendes Gewand, knielang oder ein freches, kurzes Kleidchen? Die Länge der Kleider für die Brautjungfern sollte etwa gleich sein. Einen schönen Kontrast zum Brautkleid erreichst du, indem die Brautjungfernkleider kurz sind, wenn du ein langes Kleid trägst und andersherum.

Schuhe, Tasche und Accessoires

Natürlich sollte neben den Brautjungfernkleider auch alle anderen Accessoires zu dir und zum Gesamtoutfit passen. Sprecht also auch Details wie Schuhe und Taschen ab – zumindest Farbe und Stil sind besser einheitlich oder vielleicht sogar identisch. Wenn die Brautjungfern einen gleichen Haarschmuck, Nagellack oder ein ähnliches Halstuch tragen, setzt das einen zusätzlichen festlichen Akzent.

Und ja, Brautjungfernkleider findet ihr am einfachsten in Brautmodegeschäften oder Boutiquen - eher teurer. Und natürlich im Internet. Zalando zum Beispiel hat eine MEEEEGA Auswahl an wundervollen Ball- und Cocktailkleider. Ich wünsche dir und deinen besten Freundinnen viel Spass bei der Auswahl!


Plant ihr für eure Hochzeit im 2019?
Oder habt ihr Ideen die ihr mit einem Profi fotografisch umsetzen möchtet?
Dann zögert nicht mich zu kontaktieren. Ich bin auch im neuen Jahr sehr gerne für euch da!

Rückblick Hochzeitsträume im Gasthof Kreuz Egerkingen

Letztes Wochenende 19./20. Januar fand bereits die 21igste Ausgabe der Hochzeitsmesse “Hochzeitsträume” im Gasthof Kreuz in Egerkingen statt. Ich selber war mit meinem Stand nun das erste Mal dabei. Und muss sagen; eine tolle Sache, die Beat Hänni und sein Team da auf die Beine gestellt hat.

Für Brautpaare gab’s an diesen zwei Tagen eigentlich alles zu sehen was man so braucht an seinem schönsten Tag. Vom Make-up Artist über wundervolle Ringe, Kleider, DJ, Floristen, Locations, Oldtimer-Fahrten, bis hin zu tollen Ideen für die Flitterwochen.

Ich selber konnte diverse Gespräche führen für Hochzeiten im 2019 und 2020 und habe auch bereits erste Buchungen erhalten :-) So macht das natürlich Spass!

Zudem hab ich allen interessierten Paaren mein Booklet “So wird eure Hochzeit traumhaft” geschenkt.
Wart ihr nicht an der Messe, möchtet das Booklet aber gerne haben? Kein Problem:
Eine kurze Mail an mich genügt und ich schicke euch das Booklet gerne per Mail zu.

Ich wünsche euch viel Spass beim planen eures schönsten Tages!

Und ja, nächstes Jahr werde ich an der “Hochzeitsträume” sicher wieder vertreten sein. Es hat mir gefallen.

Flyer_A6/5 Hochzeitsausstellung.indd

Wollt ihr im 2019 oder im 2020 heiraten und sucht noch einen Hochzeitsfotografen?
Dann zögert nicht mich zu kontaktieren., ich habe noch Termine frei. Ich freue mich auf euch!

Unzertrennlich seit 1931

Der Bieler Fotograf Rolf Neeser tauchte für die Bildgeschichte im ZOOM Fotoblog des Tagesanzeigers, tief in den Alltag von Silvia und Walter Frei ein. Einem Liebespaar, das kürzlich seine eiserne Hochzeit feierte. Eiserne Hochzeit - eine doch eher unromantische Bezeichnung für den 65igsten Hochzeitstag, oder?

Im Französischen hat das Ereignis einen Namen, der viel besser zu diesem Paar und seiner Liebe passt, die in ihrer Kraft schon an ein Wunder grenzt: ­«noces de palissandre» nämlich. Palisander-Hochzeit.
Palisander ist ein Holz, das man im Instrumentenbau braucht, und tatsächlich ist das Musizieren eine der Leidenschaften, die die beiden teilen, neben dem Malen und den Antiquitäten.

«Es waren die gemeinsamen Interessen, die uns zusammenbrachten», sagen sie: «Die Liebe kam danach, sie ist daraus gewachsen.» Womöglich hält sie auch dar­um schon so lange.

Eine wunderschöne kleine Geschichte. Mit mega starken Fotos von Rolf Neeser.
Im Ganzen zu lesen/sehen hier: Zoom Fotoblog des Tagesanzeigers.

Unzertrennlich seit 1931.jpg


Wollt ihr euch im 2019 das Ja-Wort geben und wie Silvia und Walter für immer zusammenbleiben?
Gerne bin ich als euer Hochzeitsfotograf mit dabei.

Meine Empfehlungen für Brautpaare - Hochzeitsbuffet oder Dinner?

Aus meiner Erfahrung und meinen Erlebnissen als Hochzeitsfotograf, gebe ich euch in meinem Blog immer wieder Tipps und Empfehlungen für euren schönsten Tag.

Hochzeitsbuffet oder Hochzeitsmenü?

Grundsätzlich gilt auch beim Hochzeitdinner: Qualität kommt vor Quantität. Bietet also ggf. etwas weniger Auswahl an und sorgt dafür für Qualität. Wichtig ist, dass das was ihr auslest, euch auch schmeckt!

Es müssen nicht immer alle saisonalen Produkte vorhanden sein. Schliesslich sollten diese auch „buffettauglich“ sein. Damit beispielsweise Pommes Frites nicht pappig werden, dürfen diese nicht zu lange liegen. Da müsste der Caterer also immer für frischen Nachschub sorgen.

Tipp: Für die Hochzeitsgesellschaft ist es immer angenehmer, wenn alle Speisen am Buffet beschriftet sind. Das ist zudem für Vegetarier und Veganer viel praktischer, als nachfragen zu müssen.

Das Hochzeitsbuffet – Die Vorteile

Der wichtigste Vorteil des Hochzeitsbuffet ist, dass man als Gast eine viel grössere kulinarische Auswahl hat, als bei einem servierten Menü. Das wird von vielen Gästen sehr geschätzt, da man/frau sich das Essen selbst auslesen und zusammenstellen kann. So haben Fleischliebhaber, Vegetarier und Veganer oder auch Lebensmittelallergiker die Möglichkeit, sich ihr Menü ganz nach ihren Wünschen zusammenzustellen.

Mit einem Hochzeitsbuffet reduziert sich auch das Risiko, dass gewisse Gäste nicht genug zu Essen bekommen... Denn manch einer isst ja gerne etwas mehr und da ist das Gerede dann schnell gross, man wäre auf der Hochzeit zu geizig, um ein richtiges Essen anzubieten.
Mit einem Hochzeitsbuffet kann sich jeder Gast soviel holen, wie er möchte.

Durch das Buffet kommt rasch eine lockere Stimmung auf. Denn die Gäste müssen aufstehen und bewegen sich öfter zwischen dem Buffet und den und Esstischen hin- und her. Viele Gäste beginnen so gleich am Anfang ein kurzes Gespräch mit anderen Hochzeitsgästen, während sie in der Schlange stehen. Die Gefahr eines eher “steifen” Ambientes besteht so nicht.

Das Hochzeitsbuffet – Die Nachteile

Ganz offensichtlich ist der optische Nachteil. Wer Wert auf schön arrangierte Speisen legt, ist mit dem Hochzeitsmenü klar besser beraten! Und gerade bei kleineren Hochzeitsgesellschaften ist ein serviertes Menü schlicht schöner und empfehlenswerter.

Probleme, die durch ein Hochzeitsbuffet entstehen können, liegen meist an der Location oder am Cateringservice selbst. So kann es beispielsweise sein, dass zwischen den Tischen nicht genügend Platz vorhanden ist, damit die Gäste ohne Einschränkung zum Hochzeitsbuffet gehen können. Oder es hat in der Location schlicht nicht genügend Platz, um das Hochzeitsbuffet schön aufbauen zu können. Besonders bei grossen Hochzeiten mit vielen Gästen, kann dies zu einem Problem führen, wenn nur ein Buffet aufgebaut werden kann. Dann kann es vorkommen, dass die Gäste lange anstehen müssen :(

Versucht also im Vorfeld mit dem Caterer zu klären, ob und wie ein für eure Gästezahl ideales Hochzeitsbuffet realisiert werden kann.

Weiter wird das Essen schneller kalt. Dieses Problem hat man bei einem Menü natürlich nicht, da das Essen direkt aus der Küche serviert wird. Auf warmen Tellern selbstverständlich.

Aber auch beim Hochzeitsbuffet gibt es dafür ein paar Tricks: Das warme Buffet sollte so aufgebaut sein, dass es warmgehalten werden kann. Denn sicherlich möchte keiner der Gäste sein Fleisch lauwarm oder gar kalt essen. Ein guter Caterer wird selbstverständlich dafür besorgt sein. Wenn euer Partyservice noch wenig Erfahrung mit Hochzeitsbuffets hat, solltet ihr diesen Punkt aber unbedingt ansprechen.

Da sich jeder Gast selber bedient, sieht das Essen nach kurzer Zeit leider nicht mehr ganz so appetitlich aus. Ihr könnt dem etwas vorbeugen, indem ihr 1-2 Personen beauftragt, die immer wieder mal nach dem Rechten sehen und zum Beispiel leere Platten beiseite räumen.
Aber auch hier ist ein professioneller Caterer entsprechend mit Personal bestückt, welches aufräumt, wegräumt oder auch das restliche Essen wieder schön arrangiert.

Ein Kompromiss: Die Mischung aus Hochzeitsbuffet und Hochzeitsmenü

Wenn ihr bei der Entscheidung Buffet oder doch lieber serviertes Menü nicht sicher seid, so könnt ihr auch eine Variante aus beidem umsetzen. Lasst so beispielsweise Vorspeise, Suppe oder Salat zum Tisch bringen und bietet den Hauptgang am Buffet an.
Oder gleich umgekehrt: Präsentiert Vorspeisen, Salat und später das Dessert am Buffet, der Hauptgang aber wird an den Tisch serviert.

Auch eine schöne Idee:

Betreten die Gäste den Raum, sind auf den Tischen bereits erste Häppchen und Fingerfood vorhanden.
Das ist besonders praktisch, wenn alle vom langen Hochzeitstag schon etwas hungrig geworden sind.

Der Mitternachtssnack in Buffetform

Der Mitternachtssnack in Buffetform ist optimal, da sich jeder Gast zum für ihn passenden Zeitpunkt selber bedienen kann. Während die einen noch tanzen, können die anderen den Snack kaum erwarten.

Die Kosten

Ein Buffet muss nicht unbedingt günstiger zu stehen kommen als ein serviertes Menü. Denn wenn ihr nur das beste Fleisch und den erlesensten Fisch für euer Hochzeitsbuffet haben möchtet, geht das schnell ins Geld! Zu den Kosten für das Hochzeitsbuffet müsst ihr unbedingt noch die Getränke dazurechnen, denn die kosten manchmal mehr als das ganze Hochzeitsbuffet…

Ich wünsche euch viel Spass bei der Planung und schon jetzt “En Guete”.


Plant ihr für eure Hochzeit im 2019?
Oder habt ihr Ideen die ihr mit einem Profi fotografisch umsetzen möchtet?
Dann zögert nicht mich zu kontaktieren. Ich bin auch im neuen Jahr sehr gerne für euch da!