Was ich zur Zeit lese - Claudia Schiffer: Hommage an ein Supermodel

Der Stoff aus dem Träume sind - als Siebzehnjährige in einer Disco entdeckt, erste Probeaufnahmen in Paris und kurze Zeit später den Vertrag mit Metropolitan Models in der Tasche. Die CWC Gallery widmet Claudia Schiffer, die letztes Jahr ihr dreissigjähriges Jubiläum als Model feierte, eine Gruppenausstellung. Es ist einen Hommage an das Supermodel und ihre Zusammenarbeit mit den berühmtesten Fotokünstlern der Welt. In den 90iger Jahren avancierte Claudia Schiffer zum elitären Mitglied in der Riege von Supermodels um Cindy Crawford, Tatjana Patitz, Naomi Campbell und Christy Turlington und gehörte so zu den "Big Five". 

Die Auswahl der ausgestellten Arbeiten umfasst einen Zeitraum von den späten achtziger Jahren bis 2011 und enthält viele berühmte Fotografien aus Fashion, Akt und Portrait. Das breite Spektrum der Werke zeigt die Entwicklung und den Verwandlungsreichtum von Claudia Schiffer. Es belegt zugleich ihre Bedeutung in der Geschichte der Modekultur und offenbart, wie entscheidend die Synergie zwischen Fotograf und Model sein kann, um zeitlose intensive und künstlerisch wertvolle Werke zu erschaffen.

Zur Ausstellung ist im Prestel Verlag der gleichnamige Fotoband mit allen an der Ausstellung gezeigten Werken erschienen. Sehr empfehlenswert!

 Aus dem Fotoband "Claudia Schiffer", erschienen 2018 im Prestel Verlag

Aus dem Fotoband "Claudia Schiffer", erschienen 2018 im Prestel Verlag