Wine

LOVE, FOOD & WINE - oder welche Weine passen zu unserem Hochzeitsdinner - Part 5.2

Ein Brautpaar hat bei der Organisation seiner Hochzeit so einiges zu bestimmen und zu entscheiden. Von der Wahl der Locations, über die Ringe, die Gäste die eingeladen werden sollen, den Fotografen der sie begleiten soll :)         bis hin zum Menü mit passenden Weinen.
Vielleicht habt ihr's in meinem Portrait schon entdeckt; Wein ist neben der Fotografie meine zweite Leidenschaft

Als ausgebildeter Sommelier werde ich in diesem Blog drum immer wieder über ideale und interessante Kombinationen von Speisen und Wein - sogenannten Mariagen oder auch Foodpairings - schreiben. Immer als LOVE, FOOD & WINE. Diese Empfehlungen könnt ihr sehr gerne für die Gestaltung eures Dinners oder eures Apéros übernehmen.

Heute gibt’s eine Suppe mit passender Weinempfehlung. Und zwar eine wunderbare

Gemüsecremesuppe

Spargelsuppe ist schlicht der Klassiker unter den Gemüsecremesuppen. Aber auch mit Sahne gebundene Suppen von Erbse, Kürbis, Rüebli oder Spinat sind bei uns sehr beleibt. Ihr könnt euch vorstellen, dass das Geschmacksbild ganz erheblich variieren kann: von der schmelzig-aromatischen Spargel- über die nussig-süssliche Kürbis- bis hin zur tiefwürzigen Spinatsuppe. Die Weinbegleitung muss sich selbstverständlich danach richten!
Zu cremigen Suppen passen leichte, aromatische Weine mit zurückhaltender Säure - trockener Silvaner (vor allem für Spargel) ist da die beste Wahl. Je würziger die Suppe, desto kräftiger auch der Wein!Weissburgunder passt sehr gut zu Erbsen und Rüebli. Grauburgunder zur Kürbis und Spinat.

Und hier mein Extratipp für die, die es einfach und unkompliziert mögen: Ein Bordeaux Blanc - der kommt mir jeder Variante zurecht :)

  • Tom's Weinempfehlung Nr 1
    Silvaner Spätlese trocken, Weingut Ruppert-Deginther, Kämmerergasse 8, 67596 Dittelsheim-Heßloch (D)

    Schon in der Nase macht dieser Tropfen Spass. Pfirsich und Aprikose, dazu frische Wiesenkräuter und ein bisschen Heuschober - frisch und fruchtig dabei aber mit ordentlicher Struktur. Der erste Schluck - die Fruchtnoten dominieren ganz klar. Im Gaumen erneut Pfirsich, knackige Birne und etwas Stachelbeere. Frisch geerntetes Heu verleiht dem Schmelz des Weins etwas Grip, die Säure liegt im mittleren Bereich.

    Ein wunderbarer Trinkwein. Nicht zu komplex aber keinesfalls langweilig. Preis/Leistung TOP!
    CHF 10.50 bei Captaincork.com

  • Tom's Weinempfehlung Nr 2
    Grauburgunder «Bullshit» trocken 2018, Weingut Emil Bauer & Söhne, Walsheimer Strasse 18, 76829 Landau-Nußdorf

    Brillante, gelbgrüne Farbe. Frisch-fruchtiges Bouquet mit Zitrusnoten, reifer Birne und rotem Apfel, sowie einem verführerischen Hauch floraler Noten. Der Grauburgunder gibt sich auch am Gaumen kompromisslos und zeigt sich knackig, frisch mit angenehmer Säure und schöner Frucht.
    Die Bauer-Brüder aus der Pfalz produzieren süffige, frische und harmonische Weine, die sie mit frechen, kreativen Etiketten versehen. Real wine from real People!
    CHF 17.50.- bei Flaschenpost.ch

  • Tom's Weinempfehlung Nr 3
    Baron de Rothschild Réserve Spéciale Bordeaux blanc AOC 2017, 40-50 Cours du Médoc, 33000 Bordeaux (F)

    Helles Strohgelb, in der Nase Blütenduft und Noten von Stachelbeeren, im Gaumen angenehm aromatisch, ausgeprägter Fruchcharakter, schön ausgewogen, interessant, trocken, mit zartherbem Abgang. Ein wunderbarer Aperitifwein mit Charakter!
    CHF 11.50.- bei Mondovino.ch

By the way: Habt ihr euer Apéro oder das Hochzeitsmenü bereits bestimmt; seid bei der Auswahl der passenden Weine aber noch unsicher?
Fragt mich an für einen Tipp. Ich bin sehr gerne für euch da.
Und selbstverständlich könnt ihr die einzelnen Gänge der Menüvorschläge auch untereinander kombinieren. It’s up to you :)

LOVE, FOOD & WINE - oder welche Weine passen zu unserem Hochzeitsdinner - Part 5.1

Ein Brautpaar hat bei der Organisation seiner Hochzeit so einiges zu bestimmen und zu entscheiden. Von der Wahl der Locations, über die Ringe, die Gäste die eingeladen werden sollen, den Fotografen der sie begleiten soll :)         bis hin zum Menü mit passenden Weinen.
Vielleicht habt ihr's in meinem Portrait schon entdeckt; Wein ist neben der Fotografie meine zweite Leidenschaft

Als ausgebildeter Sommelier werde ich in diesem Blog drum immer wieder über ideale und interessante Kombinationen von Speisen und Wein - sogenannten Mariagen oder auch Foodpairings - schreiben. Immer als LOVE, FOOD & WINE. Diese Empfehlungen könnt ihr sehr gerne für die Gestaltung eures Dinners oder eures Apéros übernehmen.

Heute starten wir unser 5tes Menü mit passender Weinempfehlung. Als Appetizer gibt es

Graved Lachs mit Honig-Senf-Sauce

Der Lachs wird mit Salz, Zitronensaft und frischem Dill mariniert. Sein zartes Fleisch schmilzt geradezu auf der Zunge und entwickelt einen vollmundigen Geschmack. Eine süss-sauer-scharfe Honig-Senf-Sauce rundet den exquisiten Genuss ab. Die Kombination mit einem delikaten Wein mit etwas Restsüsse, beispielsweise einem zarten Riesling der Qualitätsstufe Kabinett, ist geradezu eine kulinarische Offenbarung.

  • Tom's Weinempfehlung Nr 1
    Riesling "Kupp" Grosse Lage Kabinett 2016, Weingut von Othegraven KG, Weinstrasse 1, 54441 Kanzem (D)

    Helles Zitronengelb, rauchig, blumig und zitronig ist der erste Eindruck in der Nase. Reife Ananas und Zitrus prägen nebst würzigen Noten den Gaumenempfinden, welches durch die verspielte Säure spritzig und süffig ist.
    By the way: Das Weingut Othegraven gehört Günther Jauch.
    CHF 18.80 bei Boucherville.ch

  • Tom's Weinempfehlung Nr 2
    Gelber Muskateller 2018, Gruber Röschitz Wein GmbH, Winzerstrasse 46, 3743 Röschitz; Weinviertel (A)

    Dieser gelbe Muskateller begeistert mit seiner äusserst traubigen Aromatik mit intensiven Noten von weissen Früchten und einem unaufdringlichen Muskat-Bouquet. Am Gaumen viel Pfirsich, sehr würzig und erfrischend trocken. Ein lebhafter und hocharomatischer Wein, der sowohl zum Aperitif wie auch zu kräftigen Vorspeisen mit z.B. Spargeln oder Terrinen den idealen Begleiter hergibt.
    CHF 15.90.- bei Flaschenpost.ch

  • Tom's Weinempfehlung Nr 3
    Michel Armand Rosé d'Anjou halbtrocken 2018, Les Caves de la Loire, Route de Vauchrétien, 49320 Brissac-Quincé (F)

    Rosé d'Anjou ist DER Trend-Rosé von der Loire, und die Qualität des Jahrgangs 2018 gilt als historisch. Gekeltert aus Gamay und Grolleau. Die Farbe changiert zwischen Lachsrosa und Apricot, der Duft erinnert an Beeren, Kirschen, Äpfel und Kräutern. Am Gaumen begeistert der Wein mit Aromen von roten und gelben Früchten, zarter floraler Würze, lebendiger Säure, feinem Schmelz und saftigem, harmonischem Abgang.
    CHF 14.50.- bei Vicampo.ch

By the way: Habt ihr euer Apéro oder das Hochzeitsmenü bereits bestimmt; seid bei der Auswahl der passenden Weine aber noch unsicher?
Fragt mich an für einen Tipp. Ich bin sehr gerne für euch da.
Und selbstverständlich könnt ihr die einzelnen Gänge der Menüvorschläge auch untereinander kombinieren. It’s up to you :)

LOVE, FOOD & WINE - oder welche Weine passen zu unserem Hochzeitsdinner - Part 4.4

Ein Brautpaar hat bei der Organisation seiner Hochzeit so einiges zu bestimmen und zu entscheiden. Von der Wahl der Locations, über die Ringe, die Gäste die eingeladen werden sollen, den Fotografen der sie begleiten soll :)         bis hin zum Menü mit passenden Weinen.
Vielleicht habt ihr's in meinem Portrait schon entdeckt; Wein ist neben der Fotografie meine zweite Leidenschaft

Als ausgebildeter Sommelier werde ich in diesem Blog drum immer wieder über ideale und interessante Kombinationen von Speisen und Wein - sogenannten Mariagen oder auch Foodpairings - schreiben. Immer als LOVE, FOOD & WINE. Diese Empfehlungen könnt ihr sehr gerne für die Gestaltung eures Dinners oder eures Apéros übernehmen.

Schon kommen wir in unserem 4ten Menü zum Dessert. Ein zartes

Crêpes Suzette

Die hauchdünnen Pfannkuchen aus der Normandie gibt es in unzähligen Varianten, von der einfachsten Form mit blossem Zucker bestreut, bis hin zur flambierten Crêpes Suzette mit Orangensauce. Die Weinauswahl richtet sich vor allem nach der Füllung der Crêpes. Zu Crêpes Suzette schmecken ältere Sauternes sehr gut, zu anderen Fruchtbeilagen jüngere, kräftige Dessertweine. Nussige und schokoladige Füllungen passen zu oxidativen Weinen. Dazu gehören beispielsweise Tokajer, Sherry, Porto, Madeira und Marsala.

  • Tom's Weinempfehlung Nr 1
    Château Lafaurie-Peyraguey 2013, 1er cru classé, Peyraguey, 33210 BOMMES (F)
    Helles, glänzendes Strohgelb, noch leicht trüb. In der Nase verschwenderische Noten von Aprikosen, Limetten, Exotik, Honig und Karamellbonbons. Im Gaumen sehr konzentriert und kompakt mit wunderbarer Säure und betörender Aromatik von Aprikosen und reifen Passionsfrüchten. Sehr schön ausbalanciert mit langem Abgang und grossem Potenzial.
    CHF 30.50 bei Bindella.ch

  • Tom's Weinempfehlung Nr 2
    Riesling Auslese 2014 - Villa Huesgen, An der Mosel 46, 56841 Traben Trarbach (D)

    Ein handverlesener, lange gereifter Riesling mit deutlichen Aromen von Aprikose, exotischen Früchten und einem Hauch von Cassis. Die schön eingebundene Säure mit Pfirsich- und Honigaromen prägen den Geschmack. Kühl trinken (10-12 Grad).
    CHF 26.50.- bei Flaschenpost.ch

  • Tom's Weinempfehlung Nr 3
    Vin Jaune Rolet Père et Fils Arbois AOC 2011, Montesserin 39600 Arbois (F)

    Intensives Goldgelb, sehr kräftiges, aromareiches Bukett von Holzfassnoten und rauchigen Tönen, überreife Kernobstaromen, erinnert auch an Sherry, im Gaumen sehr trocken mit spürbarer Säure, geprägt von Reifenoten, reifen Kernobstnoten bis in den Ausklang.
    Ein ganz spezieller Wein, in einer ganz speziellen Flasche (6.2dl). Ein Erlebnis!
    CHF 45.00.- bei Flaschenpost.ch

By the way: Habt ihr euer Apéro oder das Hochzeitsmenü bereits bestimmt; seid bei der Auswahl der passenden Weine aber noch unsicher?
Fragt mich an für einen Tipp. Ich bin sehr gerne für euch da.
Und selbstverständlich könnt ihr die einzelnen Gänge der Menüvorschläge auch untereinander kombinieren. It’s up to you :)

LOVE, FOOD & WINE - oder welche Weine passen zu unserem Hochzeitsdinner - Part 4.3

Ein Brautpaar hat bei der Organisation seiner Hochzeit so einiges zu bestimmen und zu entscheiden. Von der Wahl der Locations, über die Ringe, die Gäste die eingeladen werden sollen, den Fotografen der sie begleiten soll :)         bis hin zum Menü mit passenden Weinen.
Vielleicht habt ihr's in meinem Portrait schon entdeckt; Wein ist neben der Fotografie meine zweite Leidenschaft

Als ausgebildeter Sommelier werde ich in diesem Blog drum immer wieder über ideale und interessante Kombinationen von Speisen und Wein - sogenannten Mariagen oder auch Foodpairings - schreiben. Immer als LOVE, FOOD & WINE. Diese Empfehlungen könnt ihr sehr gerne für die Gestaltung eures Dinners oder eures Apéros übernehmen.

Weiter geht's in unserem 4ten Menü mit dem Hauptgang, einem herrlichen

Filet vom Strauss

Nicht nur die grossen Eier, die ledrige Haut und die langen Federn, sondern vor allem das dunkle fast fettfreie Fleisch machen den Strauss weit über seine Heimat hinaus bekannt. Auch in der Schweiz gibt es mittlerweile Straussenfarmen, welche die aromatischen, cholesterinarmen und eher an Rinderfilet als an Geflügel erinnernden Vogelsteaks unter die Leute bringen.
Der grosse Vogel braucht auch einen grossen Begleiter :-)
Ein Shiraz ist da schlicht die beste Wahl. Seine Röstnoten, sein intensives Beerenfruchtaroma und seine geschmeidigen Gerbstoffe sind wie gemacht für das würzige Straussenfleisch. Auch eine gute Wahl ist der für Südafrika typische Pinotage mit seiner tiefen Frucht und einer deutlich pfeffrigen Würze. In Kalifornien gibt es meines Wissens zwar keine Straussenfarmen, dafür aber einen Wein der perfekt passt. Den Zinfandel!

  • Tom's Weinempfehlung Nr 1
    Shiraz Stellenbosch WO Ronnie Melck 2011, Muratie Wine Estate, Knorhoek Road, Koelenhof, Stellenbosch, Südafrika
    Dunkles Granatrot. In der Nase intensive, leicht süssliche Beerenaromen und leicht erdiger Anklang. Am Gaumen schöne, lang anhaltende Beerenfrucht mit rauchigen und würzigen Aromen.
    CHF 23.50 bei Flaschenpost.ch

  • Tom's Weinempfehlung Nr 2
    Stellenbosch WO Pinotage Kaapzicht 2016, M23 Bottelary Road Stellenbosch P.O. Box 5, Sanlamhof, 7532, South Africa
    Kräftiges Kirschrot, typische, feine Pinotagearomen, gute Fruchtigkeit mit präsentem Holz, schöne Kirschen- und Brombeernoten, auch im Gaumen mit viel Fruchtigkeit, sehr beerig mit kräftigem und gleichzeitig weichem Körper, sehr gute Tannine prägen den typischen Abgang. Zeigt eine gute Länge.
    CHF 19.80.- bei Mondovino

  • Tom's Weinempfehlung Nr 3
    2017 Zinfandel Saldo, The Prisoner Wine Company, 1178 Galleron Road, St. Helena, CA 94574

    Der Zinfandel mit Kultstatus!!!
    Ein Zinfandel wie aus dem Bilderbuch, warm und saftig, mit vollem Körper und prächtigem Fruchtschmelz. Kein Wunder also, dass er bereits Kultstatus besitzt. Denn für ihn werden nur Trauben von besten, historischen Weinbergen Kaliforniens ausgewählt. Die Winzerin Chrissy Wittmann ist fasziniert von der Geschichte der Urrebe Kaliforniens. Und ja, in der Zeit des amerikanischen Goldrausches waren Zinfandel-Weine das Alltagsgetränk der Goldgräber…!
    Purpurgranat mit rubinroten Reflexen. Berauschendes Backpflaumenbouquet, dahinter belgische Nougatpralinen, zarter Veilchenduft und warmer Blaubeerkuchen. Fülliger Gaumen mit gut unterlegten Tanninen, noch leicht stützend und feiner Extraktsüsse, gepaart mit verführerischer Aprikosenblüte. Cassislikör, Burleetabak und reife Brombeeren bis ins kaum endende Finale mit Anklängen von Schoko-Vanillebohnen, Zimt und einem Hauch Kardamom.
    Eine Offenbarung. Auch im Preis.
    CHF 43.50.- bei Mövenpick Wein

By the way: Habt ihr euer Apéro oder das Hochzeitsmenü bereits bestimmt; seid bei der Auswahl der passenden Weine aber noch unsicher?
Fragt mich an für einen Tipp. Ich bin sehr gerne für euch da.